Mit 20. April 2015 ist eine Regelung in Kraft getreten, die das Paddeln in Venedig einschränkt.

Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 15:00 Uhr und Samstag zwischen 8:00 und 13:00 Uhr sind die rot markierten Wasserwege für Ruderer gesperrt.

  • Canal Grande,
  • Canale de Cannaregio,
  • Rio de Noal,
  • Rio S. Santi Apostoli und Rio del Gesuiti,
  • Rio Novo und Rio de Ca‘ Foscari,
  • Rio de S. Lorenzo,
  • Rio de Giovanni Laterano,
  • Rio de la Pieta und Rio de San Antonin,
  • Rio de Santa Giustina,
  • Rio dei Giardini

venedig_karte-1
(c) Grafik von Kanu.de

In der restlichen Zeit gibt es in Venedig keine Einschränkungen.
In der Lagune darf immer gepaddelt werden.

venedig_karte-2
(c) Grafik Kanu.de

Die blau markierten Wasserwege sind für die Befahrung mit nicht motorisierten Kleinfahrzeugen reserviert und daher für SUPer optimal geeignet. Zwischen den blauen Wasserwegen darf der Canal Grande auch überquert werden.

Mit der Vaporetto-Linie 5.1 kommt man zu dem Start (SANT‘ ALVISE) und Endpunkt (ZATTERE) der Tour. Einstiegspunkt könnte z.B. der Campo  San’t Alvise sein (45.447176, 12.328986), Ausstiegspunkt die Fondamenta Zattere Allo Spirito Santo (45.428780, 12.329322).
Von N nach S fährt man auf folgenden Wasserwegen:

  • Rio del Zecchini
  • Rio del Trasti
  • Rio de la Sensa
  • Rio del Lustraferi
  • Rio de la Misericordia
  • Rio del Grimani
  • Rio de la Maddalena
  • Rio de le do Torri = Rio de S. Maria Mater Domini oder über
  • Rio de San Cassan
  • Rio de la Madoneta
  • Rio de Ca‘ Corner = Rio de Ca‘ Santi
  • Rio de San Anzolo
  • Rio del Santissimo (Achtet auf die Durchfahrtshöhe) oder über
  • Rio Malatin und Rio de San Maurazio
  • Rio de le Toreseie

 

Die Tourdaten findet ihr in Garmin-Connect und könnt sie als GPX und FIT laden:


Weiter wichtige Informationen findet ihr hier:

 

 

SUP in Venice

Der SUPvienna-Tipp: Dr. Eliana Argine von SUPinVenice bietet geführte SUP-Touren inkl. Material an.  Der BR hat einen sehr schönen Bericht darüber gemacht.

BR „Auf dem SUP durch Venedig: Schmidt Max paddelt durch die Kanäle“

 

SUPvienna übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der wiedergegebenen Informationen. Dies gilt ebenso für alle Websites, auf die mittels
Hyperlinks verwiesen wird.

 

 

Werbeanzeigen